© Memento Mori UG (haftungsbeschränkt), Gartenstraße 11, D-97708 Bad Bocklet                                                    AGB`s             Impressum            Kontakt
Für   den   Leichentransport   eines   Verstorbenen   über   die   Staatsgrenze   hinweg   sind   besondere   Bedingungen   an   den   Sarg   gestellt.   Der   Transport kann   auf   dem   Landwege,   per   Eisenbahn,   per   Luftfracht   oder   auf   dem   Wasser   erfolgen.   Transportpapiere   heißen   dafür   Leichenpass.   Die   Leiche muss    in    einem    hermetisch    abgeschlossenen    Behälter    liegen,    dies    ist    im    allgemeinen    der    sog.    Zinksarg.    Dieser    Behälter    muss    mit    einem flüssigkeitsabsorptiven   Stoff   gefüllt   sein.   Insbesondere   für   den   Lufttransport   muss   dieser   Behälter   ein   Ventil   für   den   Druckausgleich   besitzen, das die aus dem Leichenraum austretende Luft reinigt. Ein zugelöteter Zinkbehälter ist üblicherweise mit einem Holzsarg umgeben. Quelle Wikipedia, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sarg&oldid=63409998 Bitte klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung.

Zinksarg aus massiven Zinkblech - Überführungssarg -Metallsarg

Fündig   geworden?   Haben   Sie   noch   Fragen   zu   unseren   Angeboten?   Nennen   Sie   uns   einfach   Ihre   Wünsche   und   nutzen   Sie   doch   einfach   unser Kontaktformular,    oder   rufen   Sie   uns   unter   09708   520   35   52   an   und   fordern   Ihr   unverbindliches   Angebot   an.   Wir   werden   alles   in   Bewegung setzten, um Sie schnellstmöglich zufrieden zu stellen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 
Weiteres Zubehör für Zinksärge bei Flugüberführungen :